• Kosmetik Sandra Lachner | Schützenstr. 4 | 90552 Röthenbach
  • Tel.: 0911 / 57 02 302

Thera PRO Peels Was sind AHA Peelings?

AHA Peelings gehören zu den sogenannten chemischen Peelings und setzen als Hauptbestandteile Alpha-Hydroxysäuren natürlichen Ursprungs ein, wie z. B. Milch-, Wein,- Zitronensäure.

Thera PRO Peels

Die professionelle DOCTOR BABOR PRO Fruchtsäurebehandlungen - kurz: Thera PRO Peels - zielen nicht auf kurzfristige Erfolge ab, die durch ein oberflächliches Ablösen der obersten Hornschicht sichtbar werden, sondern setzen viel nachhaltiger ein.

Ausgeklügelte und langfristig ausgetestete Kompositionen verschiedenster Fruchtsäuren mit exakt austarierten Fruchtsäureanteilen und pH-Werten sichern bei fachgerechter Profianwendung eine kontrollierte, gleichmäßige Hornzellablösung und fördern eine Hautregeneration, die sich aus der Tiefe beginnend bis an die oberste Zellschicht fortsetzt.

Äußerst effektiv und ohne die Haut unnötig zu belasten oder zu stressen, setzen die Thera PRO AHA Peels eine umfassende, intensive Regenerationsfähigkeit der Haut in Gang.

DOCTOR BABOR PRO AHA Peels sind vielseitig anwendbar.

Bei reifer Haut wirken AHA`s den Zeichen der Hautalterung, wie Falten und Elastizitätsverlust, entgegen. Fahle, müd aussehende Haut wirkt wieder rosig frisch.

Bei großen Poren sorgen Fruchtsäuren für ein ebenmäßigeres Hautbild. Pigmentflecken können abgeschwächt und Narben von vorausgegangener Akne gemildert werden.

Für kurzfristige Effekte ist eine Behandlung ausreichend. Mit jeder Behandlung verbessert sich das Hautbild jedoch etwas mehr. Wer also langfristige Effekte erzielen möchte, sollte eine Behandlungskur im Kosmetikinstitut in Betracht ziehen. 

Vereinbaren Sie möglichst vor Ihrer Erstbehandlung einen Termin zum Informations - und Aufklärungsgespräch  bei Ihrer Kosmetikerin. Dort erfahren Sie was vor und nach dieser Anwendung zu beachten ist und ob sich Ihre Haut dafür eignet.

Erfahren Sie dort welche hautreizende Aktivitäten, in dem zu behandelnden Bereich (meist Gesicht,Hals, Dekollete), vorher vermieden werden sollten und was nach der Behandlung zu beachten ist.

So ist es z. B. empfehlenswert Fruchtsäurebehandlungen am besten in der kalten Jahreszeit durchführen zu lassen, da die Haut anschließend  empfindlicher auf UV-Strahlung reagiert. Auf Solariumbesuche sollte einige Tage vorher und nachher verzichten werden. Männer rasieren sich besser 1 Tag vor der Anwendung.

Es sollte auch im Vorfeld geklärt werden, ob Hauterkrankungen wie z.B. Couperose, Ekzeme oder Neurodermitis vorhanden sind. In diesem Fall wäre eine andere Behandlung in der Regel sinnvoller.  Können alle Kontraindikationen, wie z. B. auch die dauerhafte Einnahme von Blutverdünnern  ausgeschlossen werden, kann eine Fruchtsäurebehandlung wie z. B. das Thera PRO Peel - Treatment erfolgen um eine sichtbare Verbesserung des Hautbildes zu bewirken.

Jetzt eine Dr. Babor Pro Behandlung genießen

Das Peeling mit Soforteffekt